Rollmäppchen!

Rollmäppchen!

 

Rollmäppchen sind wunderbar einfach zu nähen und prima Helfer, um Ordnung zu schaffen.  

Man kann sie für vieles verwenden z.B. für Stifte, Pinsel, Kosmetik, Stricknadeln und Häkelnadeln. Ich besitze einige davon, sie sind vor allem schnell und einfach genäht. Auch als Geschenk sehr schön. Je nachdem für wen oder was sie sein sollen, kann man sie einfach nur so oder auch befüllt verschenken. Genäht in den Lieblingsfarben und wenn jemand malt, gleich noch die passenden Stifte reingetan. Ein super schönes und persönliches Geschenk. 

Das Ganze funktioniert auch wunderbar mit Stricknadeln oder Pinseln. Dir fällt bestimmt was Passendes ein. Der Klassiker ist natürlich das Rollmäppchen für die Schule. Alles ist prima sortiert, man hat alles auf einen Blick zusammen und die Minen von Bunt- oder Bleistift leiden nicht.

Es gibt also viele Möglichkeiten, wie man ein Rollmäppchen nutzen kann. So, nun zum Material und wie wird’s genäht.

Du brauchst dazu verschiedenfarbige Baumwollstoffe, Volumenvlies, Vlieseline H180, Schrägband, Schneiderkreide oder einen selbstlöschenden Markierstift und ein Lineal. 

Meine Mäppchen sind immer schön bunt und farbenfroh. Durch das Nähen der Kinderkleidung habe ich immer einen großen Vorrat an Kinderstoffen zur Verfügung. Mein klassisches Mäppchen für Stifte hat ein Maß von etwa 25 x 45 cm.

Du schneidest also drei verschiedene Baumwollstoffe, einmal Volumenvlies und zwei Vliese H180, zu. Der Stoff für die Außenseite wird mit Volumenvlies, die anderen zwei Stoffstücke jeweils auf der linken Seite mit Vlieseline H180, bebügelt.

Nun legt ihr die Stoffe mir der Außenseite und Innenseite so aufeinander, dass die schönen Seiten außen sind. Das dritte Stoffstück wird mit der langen Seite zur Mitte gebügelt und auf die Innenseite bündig zur unteren Kante gelegt. Nun alle drei Stofflagen mit Stecknadeln fixieren und mit Lineal und Stift die Linien markieren. Den Abstand selbst probieren und festlegen. Dann werden alle Linien mit Geradstich durch alle Stofflagen durch genäht. So verbindet man alle Lagen miteinander. Danach die Ränder begradigen und die Ecken abrunden. Dann wird alles noch rund herum mit Schrägband eingefasst. 

Wer mag kann noch Bänder oder Knopf und Gummischlaufe zum Schließen des Mäppchen anbringen, fertig! Für alle die keine passenden Kinderstoffe haben, schaut doch mal im Shop vorbei...

Viel Spaß beim Auswählen! :)

Passende Artikel
Freudenberg, Vlieseline H180 Freudenberg, Vlieseline H180
Grundpreis: 5,60 € * / 1 Meter
ab 2,24 € *
Freudenberg, Volumenvlies 277 Freudenberg, Volumenvlies 277
Grundpreis: 10,35 € * / 1 Meter
ab 4,14 € *
Wachskreide (Seifenkreide) Wachskreide (Seifenkreide)
Grundpreis: 0,60 € * / 1 Stück
0,60 € *